100 Menschen, die Österreich bewegten

40,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Molden
  • 07.10.2019
  • Buch
  • 416 Seiten
  • gebunden
  • ISBN: 978-3-222-15035-7

Land der Denker und Visionärinnen

Wer waren die Menschen, die in den letzten 100 Jahren Österreich prägten? Dichter, Denker und Wissenschaftler, Frauen und Männer, die über Österreichs Grenzen hinaus das Bild des Landes bestimmten: vom „Hohepriester der Wahrheit“ Karl Kraus und dem Chronisten der Welt von gestern Stefan Zweig über die sprachgewaltige Poetin Ingeborg Bachmann und die Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek, den „geliebten Nestbeschmutzer“ Thomas Bernhard und den Bonvivant und Bürgerschreck aus Breitensee H.C. Artmann bis zu weltbekannten Wissenschaftlern wie Lise Meitner, Sigmund Freud und Kurt Gödel, Eric Kandel und Anton Zeilinger. Michael Horowitz präsentiert mit seinen pointierten Kurzporträts eine einzigartige Kulturgeschichte der Republik.

Michael Horowitz ist Fotograf, Journalist, Schriftsteller, Verleger und Autor von Biografien u. a. über Heimito von Doderer, Karl Kraus, H. C. Artmann, Helmut Qualtinger und Leonard Bernstein.