Luki Laus

Eine höchst haarige Angelegenheit. Allerlei Wissenswertes und Spannendes über dieses mehr als lästige Insekt, von ihm selbst höchstpersönlich erzählt. Ab 5 Jahren
18,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Tyrolia
  • 19.08.2023
  • Buch
  • 26 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-70224147-6
  • AutorInnen: Lena Raubaum
  • Buchtitel: Luki Laus
  • Untertitel: Eine höchst haarige Angelegenheit. Allerlei Wissenswertes und Spannendes über dieses mehr als lästige Insekt, von ihm selbst höchstpersönlich erzählt. Ab 5 Jahren
  • ISBN: 978-3-70224147-6
  • Verlag: Tyrolia
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 26
  • Erscheinung: 19.08.2023
  • Einband: Hardcover
  • Format: 200 x 265 mm
  • Illustrationen: mit einem Beilagenblatt, durchgehend farbig illustriert
Sofort muss man sich am Kopf kratzen, wenn aus Kindergarten oder Schule die gefürchtete Nachricht kommt: Lausalarm! Jetzt gibt es dazu endlich ein umfassendes Sachbilderbuch – noch dazu von Luki Laus direkt und exklusiv erzählt. Ganze 18 Tage ist er schon alt und als echter „Kopflausbub“ sprudelt er, wie ihm das Mundwerkzeug gewachsen ist. Rotzig-frech, aber stets sachrichtig erzählt er dabei allerlei Wissenswertes über sich selbst und seine Artgenossen, denen kaum ein Menschenkind in seinem Leben auskommt: Warum ein Kopflausbefall nichts mit mangelnder Hygiene zu tun hat, warum Hundeläuse nicht auf den Menschen übergehen können, warum es im alten Ägypten bereits Lauskämme gab und warum Lausspeichel wie Beton ist. Lausbefälle sind den meisten Familien wohlbekannt, entsprechende Shampoos gibt es in jeder Apotheke zu kaufen – trotzdem ist die Pedikulose, wie dies fachsprachlich heißt, immer noch tabuisiert und mit Scham behaftet (der Hauptgrund übrigens, warum es überhaupt noch Läuse gibt). Mit ihrem ersten Sachbilderbuch reiht sich Lena Raubaum in die erfolgreiche Serie rund um „Gerda Gelse“, „Willi Virus“ etc. ein, nutzt ebenso die Mischung aus flotter Ich-Erzählung und vertiefenden, wissenschaftlichen Zusatzinformationen (für mitlesende Erwachsene sowie ältere Kinder) und versucht, mit den hartnäckigen Mythen rund um diesen menschlichen Parasiten aufzuräumen. Bildnerisch umgesetzt wird Luki Laus von der Berliner Künstlerin Laura Momo Aufderhaar (bei der allein schon Name Programm ist), die nach ihrem Debuterfolg mit „Gerda Gelse“ und einigen Jahren in der Erklärfilmproduktion nun auch wieder in die Bilderbuchillustration zurückkehrt.
LENA RAUBAUM, geb. 1984 in Wien als Lena Wiesbauer, ist wort- und sprachbegeistert als Autorin, Sprecherin, Schauspielerin, Leiterin von Schreib- und Lesewerkstätten tätig. 2016 erhielt sie den DIXI Kinderliteraturpreis (Kategorie „Kinderlyrik“), 2022 den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Hat aktuell selbst ein Kleinkind und wartet schon auf den ersten Lausbefall im Kindergarten.