Olavi – Ein Otter ist kein Hasenfuß

14,40 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: FISCHER Sauerländer
  • 07.10.2020
  • Buch
  • 144 Seiten
  • Hardcover
  • ISBN: 978-3-73735452-3
  • AutorInnen: Anu Stohner|Friedbert Stohner
  • Buchtitel: Olavi – Ein Otter ist kein Hasenfuß
  • ISBN: 978-3-73735452-3
  • Verlag: FISCHER Sauerländer
  • Produktart: Buch
  • Seiten: 144
  • Erscheinung: 07.10.2020
  • Einband: Hardcover
  • Auflage: 1. Auflage
  • Format: 140 x 215 mm
  • Illustrationen: 54 farbige Abbildungen
Eine augenzwinkernde Heldengeschichte für kleine Tierfreunde und alle, die mal mehr – mal weniger mutig sind! Der kleine ängstliche Otter Olavi will auch mal mutig sein, so wie seine Freunde Lasse der Hase und Erkki der Elch. Wenn die von ihren Abenteuern berichten, sträuben sich ihm ordentlich die Barthaare! Da fasst Olavi einen Plan, und er legt sich in einer Vollmondnacht auf die Lauer – und muss nicht lange warten, bis aus den Fluten ein wahrhaft ungeheuerliches Ungeheuer aufsteigt: Es trägt ein Geweih und hat lange Ohren … Ein Tierabenteuer aus dem hohen Norden zum Selbst- oder Vorlesen mit vielen farbigen Bildern von Katja Gehrmann.

Anu Stohner wurde 1952 in Helsinki geboren und lebt als freie Autorin und Übersetzerin in Altlußheim am Rhein. Für ihre Übersetzungen aus dem Finnischen, Schwedischen und Englischen wurde sie mehrfach ausgezeichnet – und ihre Bücher, u.a. ›Der kleine Weihnachtsmann‹ und ›Robert und die Ritter‹, sind einfach Kult!

Friedbert Stohner, 1951 geboren, lebt als Autor und Lektor in Altlußheim am Rhein. Nach dem Philosophiestudium schlug er zunächst eine akademische Laufbahn ein. Dann war er in leitenden Positionen in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen tätig und baute ab 1993 das Hanser Kinderbuchprogramm auf.

Katja Gehrmann, 1968 geboren, studierte in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration. Sie arbeitet für Zeitschriften und verschiedene Verlage. Für ihre Illustrationen hat sie viele Preise gewonnen, so den »Goldenen Apfel« der Biennale in Bratislava oder das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Für den Deutschen Jugendliteraturpreis war sie schon mehrfach nominiert. Zusammen mit anderen Künstlern arbeitet Katja Gehrmann in der Ateliergemeinschaft Amaldi.